Schmidt sagt Milchbauern mindestens 100 Millionen Euro Soforthilfe zu

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) hat am Montag ein Maßnahmenpaket mit Hilfen für die von den anhaltend niedrigen Milchpreisen betroffenen Bauern vorgestellt: Der Bund werde die Landwirte mit „100 Millionen Euro plus X“ unterstützen, erklärte, Schmidt nach dem Milchgipfel in Berlin. Um die Höhe des „X“ zu definieren, befinde er sich bereits in Gesprächen mit den Fraktionen, den Ländern und der EU. Zudem soll es unter anderem Steuerentlastungen und zusätzliche Bürgschaften geben. Zusätzlich hätten sich die Marktbeteiligten verpflichtet, einen Branchendialog „Milch“ zu initiieren.

Dadurch soll kurzfristig eine Reduktion der Milchmenge erreicht werden. Langfristig solle es Strukturveränderungen geben. „Ich sage es ganz deutlich – ein `weiter so` darf und wird es nicht geben“, betonte Schmidt.

Christian Schmidt, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Christian Schmidt, über dts Nachrichtenagentur