Schmidt fordert Kennzeichnung von Ostereiern

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Eine Woche vor Ostern hat Ernährungsminister Christian Schmidt eine Ausweitung der Kennzeichnung von Eiern gefordert. „Ich empfehle den Unternehmen, auch bei gekochten und gefärbten Eiern die Art der Hühnerhaltung anzugeben“, sagte der stellvertretende CSU-Vorsitzende den Zeitungen der „Funke-Mediengruppe“. „Die Verbraucher haben ein hohes Bewusstsein für die Herkunft von Eiern.“

Bisher ist nur für rohe Eier die Angabe vorgeschrieben, ob sie aus Freilandhaltung, Bodenhaltung oder Käfighaltung stammen. Eine Verschärfung der gesetzlichen Vorschriften auf europäischer Ebene hält Schmidt allerdings für unrealistisch. Dafür gebe es derzeit keine Mehrheiten.

Eier, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Eier, über dts Nachrichtenagentur