Schlingen – Verkehrsunfall, zwei Schwerverletzte – Insassen nicht angeschnallt

Lkrs. Unterallgäu/Schlingen | 12.10.2011 | 11-1166

Rettungswagen-BlaulichtMittwochmorgen, 12.10.2011, kam es auf der Staatsstraße 2015 Kaufbeuren in Richtung Bad Wörishofen auf Höhe von Schlingen zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden.

Der Fahrer geriet mit seinem Pkw vermutlich aus Unachtsamkeit auf das Bankett, versuchte seinen Fahrfehler durch Gegenlenken zu korrigieren um kam dabei links von der Fahrbahn ab. Dabei überschlug sich der Pkw mehrfach.

Da vermutlich beide Fahrzeuginsassen nicht angeschnallt waren, wurden sie durch die Windschutzscheibe geschleudert und zogen sich schwere Verletzungen zu. Notarzt und Rettungsdienst verbrachten die Verletzten in die Klinik. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Die Feuerwehr Bad Wörishofen wurde ebenfalls zum Einsatz alarmiert. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Bad Wörishofen.

Anzeige