Schleswig-Holstein: Zwei Tote und zwei Schwerverletzte nach Unfall

Kiel (dts Nachrichtenagentur) – Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nähe des Schleswig-holsteinischen Oldenburg in Holstein sind in der Nacht auf Freitag zwei Menschen ums Leben gekommen. Zwei weitere Menschen seien schwer verletzt worden, teilte die Polizei mit. Der Wagen war aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten und mit der rechten Seite gegen einen Baum geprallt.

Bei der Kollision wurden alle vier Insassen im Wagen eingeklemmt. Ein 23-Jähriger erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen, ein 25-Jähriger wurde schwer verletzt. Zwei 21 und 37 Jahre alte Personen kamen bei dem Unfall ums Leben. Die Staatsanwaltschaft zog einen Gutachter hinzu und nahm Ermittlungen auf.

Polizeiauto (Archiv), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeiauto (Archiv), über dts Nachrichtenagentur