Schleswig-Holstein: Toter bei Schießerei in Finanzamt

Polizeiauto, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeiauto, über dts Nachrichtenagentur

Rendsburg – Bei einer Schießerei im Finanzamt der schleswig-holsteinischen Stadt Rendsburg ist am Montagvormittag ein Mann getötet worden. Ein Besucher habe gegen 10:00 Uhr das Amt betreten und während eines Gesprächs zwei Schüsse auf den Mitarbeiter der Behörde abgefeuert, berichtet NDR 1 Welle Nord unter Berufung auf Angaben eines Polizeisprechers. „Der Mann erlag dann im Krankenhaus seinen Verletzungen.“

Die Polizei habe den mutmaßlichen Täter noch im Gebäude festnehmen können, hieß es weiter. Zu den Hintergründen der Tat wurde zunächst nichts bekannt.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige