Schleswig-Holstein: Rollerfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

Flensburg – Im schleswig-holsteinischen Flensburg ist am Donnerstagmorgen ein Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der 57-Jährige sei gegen 06:35 Uhr mit einem Pkw kollidiert, der von einem 63-jährigen Mann gelenkt wurde, teilte die örtliche Polizei mit. Ersten Erkenntnissen der Ordnungshüter zufolge soll der 63-Jährige den Rollerfahrer beim Linksabbiegen übersehen und frontal erfasst haben.

Der 57-Jährige wurde durch Rettungskräfte vor Ort reanimiert, erlag aber wenig später seinen schweren Verletzungen, teilte die Polizei weiter mit.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige