Schleswig-Holstein: 50-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Polizeiauto, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeiauto, über dts Nachrichtenagentur

Rendsburg (dts Nachrichtenagentur) – Im schleswig-holsteinischen Kreis Rendsburg-Eckernförde ist am Donnerstagmittag ein 50-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der 50-Jährige hatte auf einer Straße trotz Gegenverkehrs plötzlich zum Überholen angesetzt und ist dabei mit einem entgegenkommenden Pkw kollidiert, teilte die örtliche Polizei mit. Der 47-jährige Pkw-Fahrer hatte demnach keine Chance, den Unfall zu verhindern und stieß frontal mit dem Motorrad des 50-Jährigen zusammen.

Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Chevrolet und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer des Autos und seine 46-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, während der 50-jährige Motorradfahrer noch an der Unfallstelle verstarb.

Anzeige