Schleswig-Holstein: 15-Jähriger stirbt nach Verkehrsunfall

Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

Schleswig – Im schleswig-holsteinischen Kreis Schleswig-Flensburg ist ein 15-jähriger Jugendlicher bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Junge hatte am Montagnachmittag gegen 16:00 Uhr das elterliche Grundstück mit seinem Fahrrad verlassen und wollte eine nahe gelegene Landstraße überqueren, teilte die örtliche Polizei am Dienstag mit. Ein sich nähernder Pkw konnte eine Kollision demnach nicht mehr verhindern und erfasste den Jungen.

Bis zum Eintreffen der alarmierten Rettungskräfte leistete der Unfallfahrer Erste Hilfe, ein Rettungshubschrauber flog den 15-Jährigen ins Krankenhaus. Dort erlag er noch am Montagabend seinen schweren Verletzungen, hieß es seitens der Ordnungshüter weiter.

Über dts Nachrichtenagentur