Schlägerei aus Eifersucht

Lkrs. Oberallgäu/Wertach | 12.06.2011 | 11-295

Sonntagabend, 12.06.2011,  gegen 22.00 Uhr, kam es im Kurpark von Wertach zu einer massiven Auseinandersetzung zwischen einem 28-Jährigen aus Niedersachsen und einem 24-jährigen Oberallgäuer. Offenbar von Eifersucht getrieben bedrohte der Ältere den jüngeren Mann mit einem Baseballschläger und einem Messer. Mit diesen Gegenständen hielt er auch umstehende Personen fern. Danach trat er den 24-Jährigen mehrmals mit den Füßen. Der jüngere Mann erlitt hierbei Verletzungen unter anderem im Gesicht, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Obwohl sich die Tat zentral im Ortsbereich abspielte und mehrere Personen Zeugen des Vorfalles wurden, wurde weder die Polizei, noch der Rettungsdienst informiert. Erst durch die Nachfrage einer couragierten Zeugin wurde der Vorfall bekannt und die Ermittlungen konnten durch die Polizei Immenstadt aufgenommen werden.  Der Täter konnte im weiteren Verlauf ermittelt und in Sonthofen dingfest gemacht werden.

Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung.  Gegen verschiedene Personen, welche dem Treiben tatenlos zugesehen haben, wird wegen des Verdachts der unterlassenen Hilfeleistung ermittelt.

Anzeige