Schiecken – 17-jährige Rollerfahrerin prallt frontal gegen Pkw

Lkrs. Ostallgäu/Schiecken | 26.03.2012 | 12-0682

2012-03-26 Verkehrs1EDC398

Am Montag Nachmittag, 26.03.2012, gegen 16.30 Uhr, befuhr eine 45-jährige Pkw-Fahrerin die Ortsverbindungsstraße von Rindegg Richtung Schicken. Auf der Geraden kurz vor Schicken kamen der Pkw-Fahrerin zwei 17-jährige Rollerfahrerinnen entgegen. Die erste fuhr rechts die Nachfolgende fuhr mittig auf der schmalen Straße. Die Pkw-Fahrerin versuchte noch auszuweichen und Hupsignale zugeben, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Rollerfahrerin fuhr ungebremst frontal vorne links in den Pkw. Die Rollerfahrerin wurde schwerverletzt ins Krankenhaus Pfronten eingeliefert. Der Notarzt wurde mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 17“ von Kempten aus zur Unfallstelle geflogen. Die Pkw-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen und konnte ohne ärztliche Behandlung nach Hause. Der Roller wurde total zerstört. Aufgrund des Frontschadens  war der Pkw nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden beläuft sich auf  ca. 3.800,- Euro.

Anzeige