Scheppach – 22-Jähriger nach Unfall eingeklemmt – Feuerwehr befreit

Lkrs. Günzburg/Jettingen-Scheppach + 07.08.2013 + 13-1406

feuerwehrspinde-helme new-facts-euMittwoch Morgen, 07.08.2013, gegen 6.50 Uhr, kam ein 22-jähriger Pkw-Fahrer auf der neuen Umgehungsstraße aus Richtung Röfingen, Lkrs. Günzburg, kommend, aus noch ungeklärter Ursache, in einer langgezogenen Linkskurve auf die linke Fahrbahnseite und stieß dort mit einem entgegenkommenden Pkw, gefahren von einer 34-Jährigen zusammen. Der 22-Jährige wurde in seinem Fahrzeug im Beinbereich eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehren befreit werden.

Er wurde schwer verletzt und kam zur weiteren Behandlung mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus; ebenso wie die 34-jährige Unfallbeteiligte, welche leicht verletzt wurde.

Der eingetretene Sachschaden wird auf ca. 9.000 Euro geschätzt. An der Unfallstelle waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Jettingen, Scheppach und Burgau mit insgesamt 33 Mann im Einsatz.

 

Anzeige