Scheidegg – Einbrecher hatten es am Wochenende auf Kliniken abgesehen

Lkrs. Lindau/Scheidegg + 19.09.2012 + 12-2238

spurensicherung77Gleich zweimal drangen bisher unbekannte Täter in eine Klinik in Scheidegg ein. Die Tat, die sich bereits in der Nacht vom Samstag, 15.09.2012, auf Sonntag, 16.09.2012, ereignet hatte, war in den frühen Morgenstunden bemerkt worden. Die Täter waren in ein Objekt in der Kurstraße in Scheidegg eingedrungen und hatten dort mehrere Türen aufgehebelt. Hierbei fanden sie in einem Zimmer einen Tresorschlüssel. Nachdem sie den Tresor geöffnet hatten, entwendeten sie aus diesem mehrere hundert Euro Bargeld. Bei einem weiteren Tresor, der zum Zeitpunkt des Einbruchs offen stand, wurde ein Innenfach aufgehebelt. In der gleichen Nacht drangen die Täter in ein weiteres Klinikgebäude in der Kurstraße ein. Auch dort wurden mehrere Türen aufgehebelt und aus einem Raum ein Würfeltresor entwendet. Der durch die Täter verursachte Sachschaden von mindestens 4.000 Euro übersteigt den Entwendungsschaden deutlich.

Die Ermittlungen zu den Einbrüchen wurden von der Kripo Lindau übernommen; diese bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon 08382/910-0. Wem ist der Abtransport des Tresors aufgefallen? Wurden in der Nähe der aufgebrochene Kleintresor, aufgebrochene Geldbomben, oder aufgerissene Kuverts entdeckt?




Anzeige