Schauspieler Omar Sy: Die perfekten Eltern gibt es nicht

Paris (dts Nachrichtenagentur) – Der französische Schauspieler Omar Sy sieht Erziehungsfragen gelassen entgegen: „Es gibt nicht die perfekten Eltern“, sagte Sy, der mit dem Film „Ziemlich beste Freunde“ bekannt wurde, dem Magazin „Coca-Cola Journey“. „Meistens erzieht man das zweite Kind dann auch anders als das erste. Weil man das Vatersein erst mit dem Kind erlernt.“

Der Vater von vier Kindern ist sich sicher, dass man erst durch den eigenen Nachwuchs wirklich erwachsen wird. Die Erziehung und der Austausch mit dem Kind hälfen dabei, richtige Entscheidungen zu treffen, so Sy. „Wir müssen uns dafür öffnen, dass Kinder uns etwas beibringen können.“

Vater, Mutter, Kind, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Vater, Mutter, Kind, über dts Nachrichtenagentur