Schäuble warnt vor Zerreden der Pkw-Maut

Ausfahrts-Schild an einer Autobahn, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Ausfahrts-Schild an einer Autobahn, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat davor gewarnt, die geplante Pkw-Maut zu zerreden. „Der Koalitionsvertrag gilt auch in Sachen Pkw-Maut“, sagte Schäuble der „Bild am Sonntag“. „Der Vorschlag von Alexander Dobrindt sollte jetzt sorgfältig geprüft und nicht zerredet werden.“

Gleichzeitig betonte Schäuble, dass die Maut in einem vernünftigen Kosten-Nutzen-Verhältnis stehen müsse: „Unter dem Strich muss sich der Verwaltungsaufwand für eine Pkw-Maut aber noch lohnen. Sonst macht sie keinen Sinn.“

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige