Schäuble offen für ein Referendum in Griechenland

Wolfgang Schäuble, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Wolfgang Schäuble, über dts Nachrichtenagentur

Brüssel – Im Schuldenstreit mit Griechenland hat sich Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble ein Referendum über die von den Gläubigern geforderten Maßnahmen gezeigt. „Wenn die griechische Regierung meint, sie muss ein Referendum machen, dann soll sie ein Referendum machen“, sagte Schäuble am Montag vor einem Treffen der Euro-Finanzminister in Brüssel. „Das wäre vielleicht sogar eine richtige Maßnahme, das griechische Volk entscheiden zu lassen, ob es das, was notwendig ist, bereit ist zu akzeptieren oder ob es das andere will.“

Die Entscheidung liege bei Athen. „Wir wollen Griechenland helfen, aber Griechenland muss das Seine dazu beitun.“ Im April hatte der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras in einem Fernsehinterview erklärt, es müsse ein Referendum geben, sollten Griechenlands Gläubiger seiner Regierung Maßnahmen abverlangen, die sich nicht mit dem Wahlprogramm seiner Partei vereinbaren ließen.

Über dts Nachrichtenagentur