Schäuble: AfD soll konsensfähigen Kandidaten aufstellen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat die AfD aufgefordert, bei Vorschlägen für Parlamentspositionen Kandidaten zu benennen, die eine Chance haben, gewählt zu werden. „Wir haben ein breites Einvernehmen, dass wir alle Fraktionen gleichbehandeln“, sagte Schäuble dem „Tagesspiegel am Sonntag“. „Es ist auch nicht in Frage gestellt worden, dass alle Fraktionen einen Vizepräsidenten haben können“, so der Bundestagspräsident.

So sei die Tradition. „Aber diese besagt eben auch, dass jede Fraktion für ihren Vorschlag eine Mehrheit der Mitglieder des Bundestags braucht.“

Alternative für Deutschland (AfD), über dts Nachrichtenagentur
Foto: Alternative für Deutschland (AfD), über dts Nachrichtenagentur