Schäfer-Gümbel verlangt klarere Abgrenzung der SPD von den Grünen

Wiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Hessens SPD-Spitzenkandidat Thorsten Schäfer-Gümbel hat eine klarere Abgrenzung seiner Partei von den Grünen angemahnt. „Die SPD muss Schluss machen mit der Arbeitsteilung vergangener Jahre, wonach die Grünen fürs Klima zuständig sind und die SPD für Arbeitsplätze“, sagte Schäfer-Gümbel dem „Tagesspiegel“ (Sonntagsausgabe). Arbeit und Umwelt gehörten zusammen.

Der SPD-Bundesvize warf den Grünen inhaltliche Konturlosigkeit vor: Es sei unklar, wofür die Partei inhaltlich stehe. „Die Parteichefs Annalena Baerbock und Robert Habeck strahlen ein bisschen Lifestyle aus, aber sie drücken sich um schwierige Entscheidungen“, sagte Schäfer-Gümbel.

Thorsten Schäfer-Gümbel, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Thorsten Schäfer-Gümbel, über dts Nachrichtenagentur