Sachsen bereitet Grenzkontrollen vor

Dresden (dts Nachrichtenagentur) – Das Bundesland Sachsen bereitet Kontrollen an der Grenze ähnlich wie in Bayern vor. Grenzkontrollen könnten jetzt jederzeit wieder anstehen, sagte Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) am Montag gegenüber MDR Info. Im Grenzgebiet solle man daher Ausweispapiere mit sich führen.

Ziel der etwaigen Kontrollen sei es, illegale Grenzübertritte zu verhindern, so Ulbig weiter. Momentan gäbe es allerdings keine Anhaltspunkte, dass Flüchtlinge die Ausweichroute über Sachsen wählten. Am Sonntagabend waren an der bayerisch-österreichischen Grenze Kontrollen angelaufen. Der zwischenzeitlich eingestellte Zugverkehr zwischen Deutschland und Österreich läuft mit Ausnahme der Strecke zwischen Salzburg und München seit Montagmorgen wieder.