Sachsen-Anhalt: Betonkrebs verlängert Bauarbeiten auf A9

Autobahn-Baustelle, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Autobahn-Baustelle, über dts Nachrichtenagentur

Dessau – Die Bauarbeiten auf der Autobahn 9 Berlin-München bei Dessau dauern rund fünf Wochen länger und enden voraussichtlich erst Ende August. Das bestätigte Uwe Langkammer, stellvertretender Präsident der Landesstraßenbaubehörde, der in Halle erscheinenden „Mitteldeutschen Zeitung“ (Donnerstagausgabe). Nach dem Abfräsen der Fahrbahn seien weitaus größere Schäden zutage getreten als die Bauvoruntersuchungen ergeben hatten.

Auf der 7,5 Kilometer langen Strecke zwischen Vockerode und Dessau muss die geschädigte Betondecke komplett erneuert werden. Statt 40.000 Tonnen müssen mehr als 100.000 Tonnen Asphalt eingebaut werden.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige