Sachsen-Anhalt: 21-Jähriger wollte Diesellok stehlen

Halle (dts Nachrichtenagentur) – In Halle (Saale) hat ein 21-jähriger versucht, eine Diesellok aus einer Lokwerkstatt der Deutschen Bahn zu stehlen. Der Vorfall ereignete sich bereits am Samstag, wie die Polizei am Montag mitteilte. Demnach verschaffte sich der junge Mann Zutritt auf dem Führerstand der Diesellok und versuchte die Lok zu starten, was ihm allerdings nicht gelang.

Mitarbeiter der Bahn bemerkten den versuchten Diebstahl und riefen die Polizei. Den Beamten gegenüber gab der 21-Jährige an, dass er mit einer Lok fahren und sie entwenden wollte. Er war weder alkoholisiert noch unter Einwirkung anderer berauschender Mittel, so die Polizei. Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen wegen Hausfriedensbruchs und gefährlichem Eingriff in den Bahnverkehr.

Lokführer, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Lokführer, über dts Nachrichtenagentur