Russland nimmt ukrainische Kampfpilotin fest

Moskau – Russische Ermittler haben eine ukrainische Kampfhubschrauberpilotin festgenommen. Sie soll an der Ermordung zweier russischer Journalisten beteiligt gewesen sein, berichtet die Nachrichtenagentur Interfax. Die beiden Journalisten des russischen Staatssenders Rossija waren am 18. Juni in der Nähe der ostukrainischen Stadt Lugansk bei einem Angriff der ukrainischen Armee getötet worden.

Das ukrainische Außenministerium warf Russland vor, die Pilotin entführt zu haben. Russischen Angaben zufolge wurde sie festgenommen, als sie ohne Papiere als Flüchtling verkleidet versucht habe, nach Russland zu gelangen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige