Russland kündigt achtstündige Waffenruhe für Aleppo an

Moskau (dts Nachrichtenagentur) – Das russische Militär hat für den Donnerstag eine achtstündige Waffenruhe für die umkämpfte syrische Stadt Aleppo angekündigt. Ab 08:00 Uhr Ortszeit wollen die Streitkräfte Syriens und Russlands ihre Angriffe einstellen, berichtet die russische Nachrichtenagentur Interfax. Die Aufständischen könnten den Osten der Stadt während der Feuerpause über zwei Korridore verlassen.

Unterdessen kündigte die EU humanitäre Hilfe für die Aleppo an und rief Russland und andere Akteure auf, eine Feuerpause möglich zu machen. „Dies wird nur durch Verhandlungen möglich sein, daher gab es heute zurecht keinen Beschluss zur Verschärfung der Sanktionen gegen Russland“, erklärte der österreichische Außenminister Sebastian Kurz am Montag nach Beratungen der EU-Außenminister in Luxemburg.

Flagge von Syrien, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Flagge von Syrien, über dts Nachrichtenagentur