Rot a.d. Rot – Unfall fordert zwei Leichtverletzte

Lkrs. Biberach/Rot a.d. Rot | 20.11.2011 | 11-1468

rettungsdienst88Ein mit fünf Personen besetzter Fiat Punto ist am Sonntag, 20.11.2011, gegen 16.45 Uhr, auf der L 300 bei Rot an der Rot mit einem entgegenkommenden Ford Fiesta kollidiert. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt 5.000 Euro. Eine Mitfahrerin im Fiat und der Fahrer des Ford wurden leicht verletzt. 

Ereignet hat sich der Unfall auf der L 300 kurz vor Ortsbeginn Rot an der Rot aus Richtung Tannheim. Der 28-jährige Fahrer des Fiat kam im Bereich einer steilen Linkskurve zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Gegenlenken übersteuerte er sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß er mit dem ordnungsgemäß entgegenkommenden Pkw Ford zusammen. Auslösende Airbags und angelegte Sicherheitsgurte verhinderten vermutlich schlimmere oder weitere Verletzungen bei den Fahrzeuginsassen. Neben der Polizei waren die Feuerwehr Rot an der Rot, zwei Rettungswagen und ein Notarzt im Einsatz.

Anzeige