Rot a.d. Rot – Unfall bei Eisglätte im Schatten

Lkrs. Biberach/Rot a.d. Rot | 19.11.2011 | 11-1454

Polizeiauto71Plötzlich auftretende Eisglätte in einer Kurve war der Grund eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag, 19.11.2011, gegen 13.30 Uhr, auf der Landesstraße 300 ereignet hat. Ein 41-jähriger Autofahrer fuhr von Tannheim kommend in Richtung Rot an der Rot. Etwa 700 Meter vor Rot bremste er bei Eisglätte in einer Rechtskurve und rutschte mit seinem PKW nach links auf die Gegenspur. Hier kam es zu einem Streifvorgang mit einem anderen ordnungsgemäß entgegenkommenden Fahrzeug. An beiden PKW entstand ein Sachschaden von jeweils 3.000 Euro. Auf der gesamten Strecke war lediglich dieser Kurvenbereich nass und gefroren. Vor und nach der Kurve war die Fahrbahn bei herrschendem Sonnenschein trocken. Den Spuren nach war bereits zuvor ein anderes Fahrzeug von der Straße abgekommen.

Anzeige