Roßhaupten – Löschfahrzeug erleidet auf Bewegungsfahrt Totalschaden

Lkrs. Ostallgäu/Roßhaupten | 18.04.2012 | 12-0859

feuerwehr-rosshaupten

Am Mittwoch, 18.04.2012, war ein neuwertiges MAN-Löschfahrzeug einer Ostallgäuer Feuerwehr auf einer Bewegungsfahrt auf der Kreisstraße zwischen Roßhaupten und Buching unterwegs. Der 25-jährige Fahrer geriet aufgrund eines Fahrfehlers in einer Linkskurve in der Nähe des Forggenseekraftwerkes mit den Rädern auf den rechten Grünstreifen und fuhr einen Leitpfosten um. Bei dem Versuch den Lkw wieder zurückzulenken kam der Fahrer mit dem Löschfahrzeug nach links von der Fahrbahn ab. Das Feuerwehrfahrzeug stürzte schließlich in einem Graben auf die Seite um. Der Fahrer und der Beifahrer verletzten sich bei dem Unfall leicht. An dem Feuerwehrfahrzeug, das einen Neupreis von rund 280.000  Euro hatte, entstand ein Schaden im fünf- bis sechsstelligen Bereich.

Anzeige