Ronsberg – Biber verursacht Verkehrsunfall und sperrt Staatsstraße

Lkrs. Ostallgäu/Günzburg + 01.12.2012 + 12-2833

Gefahrstelle blitzer schneeIn den Samstag Abendstunden, 01.12.2012, verursachte ein Biber einen Verkehrsunfall, weil er direkt neben einer Straße einen ca. 30 cm dicken Baum angenagt hatte.
Stark durch den Nager beschädigt, stürzte der Baum völlig unerwartet um und fiel quer auf die Staatsstraße zwischen Obergünzburg und Ronsberg, Lkrs. Ostallgäu. Zur gleichen Zeit befuhren jeweils eine 38-Jährige und eine 50-Jährige mit ihren Fahrzeugen diesen Streckenabschnitt und konnten ihre Pkw vor dem umstürzenden Baum nicht mehr rechtzeitig zum Anhalten bringen. Eines der beiden Fahrzeuge wurde derart beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Verletzt wurde niemand.

Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt mehrere tausend Euro. Daneben musste die Feuerwehr den Baum zersägen, da dieser quer auf der Fahrbahn lag.
Der Biber wurde nicht verletzt und konnte den Ort des Geschehens unerkannt verlassen.


Anzeige