Ronsberg – 69-Jähriger überholt rücksichtslos – Polizisten retten sich mit Vollbremsung

Lkrs. Ostallgäu/Ronsberg + 27.02.2013 + 13-0372

blaulicht polizei autobahn new-facts-euAm Mittwoch Vormittag, 27.02.2013, gegen 9.55 Uhr, fuhr ein 69-jähriger Pkw-Fahrer auf der Staatsstraße 2012 von Ronsberg in Fahrtrichtung Obergünzburg, Lkrs. Ostallgäu. In einem Waldstück, an einer unübersehbaren Linkskurve, überholte der Mann plötzlich einen vorausfahrenden Lkw. Dabei konnte er nicht erkennen, dass die Gegenfahrspur frei ist. Zum selben Zeitpunkt kam dem Autofahrer ein Streifenwagen der Polizei Kaufbeuren, besetzt mit zwei Beamten entgegen. Vor diesem wiederum fuhr ein Lkw.

Durch das rücksichtslose Überholmanöver gab der entgegenkommende Lkw Fahrer bereits Lichthupe und musste wie auch der Überholte-Lkw ausweichen und abbremsen. Als der Pkw-Lenker schließlich die Lkw knapp passiert hatte und nahezu frontal auf den Streifenwagen zufuhr, musste der Fahrer des Polizeifahrzeuges bis zum Stillstand abbremsen, damit es nicht zu einem Frontalzusammenstoß kam.

Der Mann konnte kurz danach angehalten werden und muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs strafrechtlich verantworten.

 

Anzeige