Roggenburg – Pkw biegt links ab und übersieht Motorrad – Kradfahrer verstorben

Lkrs. Neu-Ulm/Roggenburg | 16.07.2011 | 11-573

Am Samstag, den 16.07.2011,  um 12.46 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2019 zwischen Roggenburg und Ingstetten, bei Km 0,5, ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 39jähriger fuhr mit seinem Pkw von Ingstetten kommend in Richtung Roggenburg. Nachdem er sich verfahren hatte blinkt er links und will nach links in einen geteerten Feldweg einbiegen, um dort zu wenden. In diesem Moment kommen ihm zwei Kradfahrer aus Richtung Roggenburg entgegen. Den ersten Kradfahrer ließ der Pkw-Fahrer durchfahren, den zweiten Kradfahrer übersah er. Beim Abbiegevorgang kommt es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Der 49-jährige Motorradfahrer hatte noch versucht, sein Krad abzubremsen und nach links auszuweichen. Das Krad stellte sich jedoch quer und prallte in die Beifahrerseite des Pkw.
Kurz nach dem Zusammenstoß kamen andere Verkehrsteilnehmer an die Unfallstelle und übernahmen sofort Erste-Hilfe-Maßnahmen beim schwerverletzten Motorradfahrer.
Wenig später trafen der Rettungsdienst, der Notarzt und der Rettungshubschrauber an der Unfallstelle ein. Der Motorradfahrer hatte jedoch beim Zusammenstoß so schwere Verletzungen erlitten, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.
Der Pkw-Fahrer und seine Beifahrerin blieben beim Zusammenstoß körperlich unverletzt. Sie erlitten jedoch beide, genauso wie der andere Kradfahrer, einen Schock und mussten ebenfalls ärztlich versorgt werden.
Die Feuerwehren  Roggenburg und Ingstetten unterstützten die Polizei bei der Aufnahme des Verkehrsunfalles und bei der Verkehrsumleitung. Die Staatsstraße 2019 war bis um 17.00 Uhr total gesperrt.
Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Memmingen wurde zur Klärung des Unfallherganges ein Sachverständiger beauftragt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 32.000 Euro.
Zur weiteren Klärung des Unfallherganges wird von der Polizei ein Pkw-Fahrer als Zeuge gesucht, der unmittelbar vor dem Pkw des Unfallverursachers in Richtung Roggenburg gefahren ist. Dieser Zeuge wird gebeten, sich bei der Polizei Weißenhorn unter der Telefon 07309/96550 zu melden.

 

Anzeige