Riexinger will mit Schulz und Harms über Rot-Rot-Grün sprechen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach Gesprächen zwischen SPD, Linken und Grünen in Berlin trifft sich Linken-Chef Bernd Riexinger an diesem Mittwoch auch mit dem SPD-Spitzenpolitiker Martin Schulz und Grünen-Fraktionschefin Rebecca Harms in Brüssel, um Möglichkeiten für ein rot-rot-grünes Bündnis in Deutschland auszuloten. Ihn interessiere, „welche Konzepte Martin Schulz für eine Gerechtigkeitswende in der EU und in Deutschland hat“, sagte Riexinger der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe). Ein Jahr vor den Bundestagswahlen würden außer dem Freihandelsabkommen TTIP sicherlich auch innenpolitische Themen wie Rente, Steuern und Beschäftigung zur Sprache kommen.

Martin Schulz, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Martin Schulz, über dts Nachrichtenagentur