Riexinger warnt Grüne vor "Selbstfindungstrips auf der Oppositionsbank"

Berlin – Der Vorsitzende der Linken, Bernd Riexinger, hat die jüngsten kritischen Äußerungen der grünen Fraktionsvorsitzenden Anton Hofreiter und Katrin Göring-Eckardt an seiner Partei zurückgewiesen: „Ich warne die Grünen vor Selbstfindungstrips auf der Oppositionsbank“, sagte er der „Berliner Zeitung“ (Dienstagsausgabe). „Das Gehacke der grünen Spitzen stört. Das Gerede über Schwarz-Grün stärkt die Union.“

Riexinger fügte hinzu: „In der zweiten Saison muss die Opposition besser zusammen arbeiten. Der Gegner sitzt auf der Regierungsbank.“ Hofreiter hatte Teilen der Linkspartei gegenüber der „Berliner Zeitung“ die Regierungsfähigkeit abgesprochen. Deren linker Flügel wolle linksorientierte Reformregierungen unter allen Umständen verhindern. Göring-Eckardt hatte erklärt: „In der Außenpolitik trennen uns Welten, aber auch in der Haushalts- und Finanzpolitik.“

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige