Riexinger fordert rot-rot-grünen Kandidaten für Bundespräsidentenamt

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Kurz vor der erwarteten Entscheidung von Bundespräsident Joachim Gauck über eine zweite Amtszeit fordert der Vorsitzende der Linkspartei, Bernd Riexinger, einen rot-rot-grünen Kandidaten für die Bundesversammlung. Riexinger sagte der Zeitung „Bild am Sonntag“: „Bundespräsidentenwahlen sind immer Vorboten für einen Politikwechsel. Wir fordern SPD und Grüne auf, mit uns einen gemeinsamen Kandidaten oder noch besser eine Kandidatin aufzustellen.“

Zuvor hatte der ehemalige Parteichef Gregor Gysi einen gemeinsamen linken Bundeskanzlerkandidaten für die anstehende Wahl 2017 vorgeschlagen.

Deutschland-Fahne, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Deutschland-Fahne, über dts Nachrichtenagentur