Rieden – Streit mit Messer in Asylbewerberunterkunft – zwei Verletzte

Festnahme150Zu einer Körperverletzung kam es am Mittwoch Nachmittag, 17.06.2015, in der Asylbewerberunterkunft in Rieden.

Nach den bisherigen Erkenntnissen ging ein 42-jähriger Bewohner mit einem Messer auf einen 26-jährigen Mitbewohner los. Dieser wehrte sich mit seinen Fäusten. Letztlich musste der 26-Jährige mit Schnittverletzungen am Rücken und den Armen ins Klinikum Kaufbeuren eingeliefert werden. Der 42-Jährige kam mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus nach Mindelheim.

Das Messer, das nach Angaben von Zeugen im Spiel war, konnte nicht mehr aufgefunden werden. Die Polizeiinspektion Buchloe ermittelt.