Ribéry: Nur noch leichte Schmerzen im Knie

Franck Ribéry (FC Bayern München), Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Franck Ribéry (FC Bayern München), Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

München – Franck Ribéry, Flügelflitzer in den Diensten des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München, möchte Mitte September wieder auf dem Platz stehen: „Ich fühle mich recht gut, aber spüre noch einen leichten Schmerz im Knie“, sagte Ribéry gegenüber der „Bild“. Es sei jedoch viel besser als noch vor zehn Tagen: „Vielleicht kann ich noch nicht am Montag und Dienstag mit der Mannschaft trainieren. Aber ich hoffe, dass es Mittwoch oder Donnerstag dann der Fall sein wird.“

Einen Einsatz gegen den FC Schalke 04 am kommenden Samstag schließt Ribéry aber noch aus. „Das Schalke-Spiel kommt wohl noch etwas zu früh.“ Beim nächsten Heimspiel der Bayern Mitte September gegen Stuttgart wolle er aber wieder dabei sein. „Ich hoffe, dass ich nach der Länderspielpause wieder 100 Prozent fit bin. Vielleicht verliere ich jetzt zwei Spiele. Aber danach kann ich die ganze Saison spielen. Das ist meine Motivation“, so Ribéry.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige