Rheinischer Präses: Pegida-Hetze ist das Gegenteil von Christentum

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) – Die Evangelische Kirche im Rheinland verschärft ihren Ton gegenüber der Pegida-Bewegung deutlich: „Das ist das Gegenteil des Christentums und seines Kerns“, schreibt der rheinische Präses Manfred Rekowski in einem Beitrag für die „Rheinische Post“ (Samstagsausgabe): „Wem es um die Werte geht, für die das christliche Abendland steht, der ist bei Pegida & Co. falsch. Da sind keine Retter des christlichen Abendlandes. Dort wird Hass geschürt.“

Rekowski erinnerte an das Attentat auf die Kölner Oberbürgermeister-Kandidatin Henriette Reker: „Von der Parole zur Lynch-Fantasie und von der Hassrede zur Gewalttat ist es nur ein Katzensprung.“ Er sei über „Hemmungslosigkeit“ und „Hetze“ erschüttert: „Die Versammlungen von Pegida und Konsorten sind Brutstätten dieses Ungeistes.“

Pegida-Demo, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Pegida-Demo, über dts Nachrichtenagentur