Reutlingen: Tragischer Todesfall bei Kinderwandergruppe

Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

Reutlingen – Bei einem Unfall ist am Mittwoch unterhalb des baden-württembergischen Schlosses Lichtenstein eine 62-jährige Begleiterin einer Kinderwandergruppe tödlich verunglückt. Die Gruppe von vier Erwachsenen und 16 Kindern im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren sei von der Echazquelle zum Schloss gewandert, teilte die Polizei mit. Während des Aufstieges verunglückte die Frau und stürzte ab.

Sie erlag noch vor Ort ihren schweren Verletzungen. Mit ihr fiel ein elfjähriger Junge, der dabei schwerste Verletzungen erlitt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen zum genauen Unglückshergang auf.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige