Rettenberg – Mit Hand in Motorsäge geraten

Lkrs.Oberallgäu/Rettenberg + 17.11.2012 + 12-2711

RTW-BlaulichtSchwer verletzt wurde ein 76-jähriger Mann am Samstag Nachmittag, 17.11.2012, bei Arbeiten mit der Motorsäge in einem Waldstück bei Greggenhofen. Nach ersten Ermittlungen kam ein am Boden liegender Teil eines Baumstammes ins Rollen. Vermutlich wollte der Arbeiter das Verhindern und geriet dabei mit der Hand in die noch laufende Säge.

Der Verletzte wurde zunächst zum Krankenhaus Immenstadt, später dann in eine Spezialunfallklinik verbracht.

 

Anzeige