Rettenberg – Jugendliche campen illegal

 

polizeiauto35

Foto: Sybolbild

Eine Gruppe von sieben Personen im Alter von 14 bis 18 Jahren, alle aus dem Bereich Tuttlingen stammend, begaben sich am 18.08.2014, nachdem sie einen Zaun geöffnet hatten, zu der Talstation eines Liftbetriebes und schlugen hier ihre Zelte auf. Außerdem fällten sie zwei kleine Fichten und machten damit ein Lagerfeuer. Des weiteren fuhren sie mit ihren Krafträdern mehrfach über die angrenzende Wiese. Es entstand eine Flurschaden in Höhe von ca. 200 Euro und ein Sachschaden in Höhe von ebenfalls ca. 200 Euro. Am Morgen des 19.08.2014 wurden die Personen vom Eigentümer entdeckt, der die Polizei verständigte. 

Anzeige