Rettenberg – Eisglatte Fahrbahn – Pkw beim Überholen abgeflogen

Lkrs. Oberallgäu/Rettenberg | 02.12.2011 | 11-1557

polizeiauto43Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person kam es am Freitagabend, 02.12.2011, auf der Kreisstraße OA 6 bei Rettenberg. Ein 20-jähriger Mann überholte am Ortsende von Rieder mit seinem Pkw ein Leichtfahrzeug (Klein-Pkw der mit Fahrerlaubnis Kl. S gefahren werden darf und auf max. 45 km/h beschränkt ist) und kam anschließend auf der gefrorenen Straße mit seinem Fahrzeug ins Schleudern. Dadurch kam er rechts von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum, fällte einen weiteren und fuhr anschließend ca. 50-60 Meter einen Abhang hinunter. Dort überschlug sich der Pkw mehrmals.

Der Lenker des Fahrzeugs konnte sich zwar noch selbst aus dem Wrack befreien, musste aber anschließend schwerverletzt ins Krankenhaus nach Kempten verbracht werden. Der Schaden am Pkw beträgt ca. 10.000 Euro.   

Anzeige