Renten steigen ab Juli kräftig

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Renten in Deutschland steigen zum 1. Juli kräftig: Während die Altersbezüge im Westen um 4,25 Prozent steigen, beträgt das Plus im Osten der Republik 5,95 Prozent. Das teilte das Bundesarbeitsministerium am Montag in Berlin mit. Damit steigen die Bezüge der 20,6 Millionen Rentner so stark wie seit über zwei Jahrzehnten nicht mehr.

Hauptgrund für das kräftige Rentenplus ist die gute Lohnentwicklung. Bezahlt wird die Rentenerhöhung ausschließlich aus den Kassen der Rentenversicherung. Der Bundeshaushalt wird entsprechend nicht belastet.

Senioren in einer Fußgängerzone, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Senioren in einer Fußgängerzone, über dts Nachrichtenagentur