Religionssoziologe: "Die Imame sind zum Teil nicht voll integriert"

Osnabrück (dts Nachrichtenagentur) – Rauf Ceylan, Professor für Religionssoziologie, hat sich dafür ausgesprochen, Imame in Deutschland analog zu Priesterseminaren zu schulen. „Viele Predigten gehen an der Lebensrealität der Gemeinde vorbei“, sagte Ceylan der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Dienstag). „Das ist für mich schlicht und einfach ein Zeichen von Inkompetenz.“

Viele Predigten spiegelten vor allem die Ängste der Imame wider. „Die Imame sind selbst zum Teil nicht voll integriert und haben so große Angst vor Assimilierung und Säkularisierung, dass sie glauben, die Gemeinde schützen und vor diesen Gefahren warnen zu müssen“, so der Wissenschaftler.

Gläubige Muslime beim Gebet in einer Berliner Moschee, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Gläubige Muslime beim Gebet in einer Berliner Moschee, über dts Nachrichtenagentur