Reiseführer ins Allgäu

Deutschland gehört zu den meist bereisten EU-Ländern. Hier kann man sich kulturell, aktiv und gastronomisch erholen. Das märchenhafte Allgäu zieht jede Saison immer mehr Reisenden an. In dieser Region gibt es zahlreiche Reise-Möglichkeiten. Es ist für alle Reisenden mit den Kleinkindern, Freunden und Alleinstehenden perfekt geeignet.

Die Reise ins Allgäu können Sie entweder über das Reisebüro buchen oder selbst veranstalten. Die Reisenden, welche durch die Region verreisen, können Bestvpnrating nutzen, um kontinuierlich einen störungsfreien Zugang zum Internet zu haben. Falls Sie mit einer Reisegruppe unterwegs sind, können Sie sich darum keine Sorgen machen. Ein erfahrener Reiseführer managt Ihren Reiseplan und Freizeitbeschäftigungen.

Märchenhafte Orte, die im Allgäu jeder Reisende besuchen soll

Das Allgäu ist der südlichste Teil Deutschlands, der in den Alpen liegt. Es ist eine Ferienregion im Sommer und im Winter. Wandern, Skifahren, Entspannen, Schwimmen – das Allgäu bietet viele Freizeitmöglichkeiten. Es gibt viele Badeseen, die sich zum Baden eignen. Allgäuer Alpen, die zu einem großen Teil nach Österreich reichen, überschneiden sich, sind aber nicht identisch mit der Region Allgäu.

 

  • Schloss Neuschweinstein

Das Schloss Neuschweinstein hat wahrscheinlich mehr Kiefer auf den Boden geschlagen als jedes andere Schloss der Welt. Dieses atemberaubende Märchenschloss im Auftrag des exzentrischen Königs Ludwig II. scheint sich vor der Kulisse der imposanten Alpen aus den grünen Tälern zu erheben und bildet eine magische Kulisse, die den Besuchern über Jahre in Erinnerung bleibt. Verpassen Sie nicht eine Führung durch aufwendige Innenräume. Genießen Sie auch von der Marienbrücke aus einen perfekten Blick auf das Schloss.

  • Forggensee

Funkelnde blaue Weite von Forggensee erstreckt sich über die Ausläufer der Hügellandschaft mit bezaubernden Bergdörfern und blickt auf bayerische Alpen. Einer der unberührtesten Orte, um ein gemütliches Picknick oder ein schnelles Bad zu genießen, und gleichzeitig ein ausgezeichneter Ort, um das ganze Jahr über Sport zu treiben.

  • Oberstdorf

Oberstdorf ist ein romantisches Dorf, dessen idyllische Lage einfach perfekt ist, um sich vom Stress des Alltags zu lösen und sich eng mit der Natur zu verbinden. Oberstdorf verspricht Ihnen an klaren Tagen einen überwältigenden Blick auf fast 400 neblige Berggipfel. Außerdem genießen Sie sonnige Tage (auch im Winter), klaren Himmel im Glanz von einer Million Sternen, reine Luft und frischestes Essen.

 

  • Breitachklamm Canyon

Der Breitachklamm Canyon ist der tiefste Canyon Mitteleuropas und ein wahrhaft grandioser Anblick, der über Jahrtausende hinweg entstanden ist, indem Wasser über Felsen stürzte und sie dabei erodierte. Die Besucher sind herzlich eingeladen, dieses Naturschauspiel auf Holzstegen über die gesamte Länge von Canyon zu genießen.

  • Wintersport

Das Allgäu ist zwar ein Sommerparadies, verwandelt sich aber in den kälteren Monaten in ein magisches Winterwunderland. Neben einem atemberaubenden Blick auf die verschneite Landschaft bietet die Region hervorragende Bedingungen zum Skifahren, Schneeschuhwandern, Rodeln und romantischen Kutschenfahrten.

Fazit

Schließlich kann man zugeben, dass diese bayerische Region ein wahres Märchenland für die meisten Reisenden ist. Hier kann man sich von harten Arbeitstagen erholen. Die Vielfalt der Freizeitbeschäftigungen ist riesengroß, sodass klein und groß etwas Passendes auswählen. Falls Sie noch keine Pläne für den Sommerurlaub haben, dann ist das Allgäu der beste Ort für Ihren Familienurlaub.