Regensburg: 53-Jähriger stirbt bei Wohnungsbrand

Feuerwehr, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Feuerwehr, über dts Nachrichtenagentur

Regensburg – Ein 53-jähriger Mann ist am Sonntag bei einem Wohnungsbrand in Regensburg ums Leben gekommen. Das Feuer war im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses im Norden der Stadt ausgebrochen, teilte die Polizei mit. Die Feuerwehr konnte den 53-Jährigen nur noch tot aus der Wohnung bergen, die völlig ausbrannte.

Bei dem Toten soll es sich um einen Mieter des Hauses handeln. Vier Hausbewohner mussten wegen der Löscharbeiten ihre Wohnungen kurzzeitig verlassen. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen zur genauen Brandursache auf.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige