Rebellen: Treffen der Ukraine-Kontaktgruppe abgesagt

Ukrainische Flagge, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Ukrainische Flagge, über dts Nachrichtenagentur

Minsk – Das für den Freitag geplante Treffen der Ukraine-Kontaktgruppe in der weißrussischen Hauptstadt Minsk ist nach Angaben der ostukrainischen Rebellen abgesagt worden. Das weißrussische Außenministerium habe mitgeteilt, dass die Vertreter aus Kiew nicht kommen würden, sagte Separatistenanführer Denis Puschilin der russischen Nachrichtenagentur Interfax zufolge. Das weißrussische Außenministerium bestätigte die Angaben nicht.

Die Vertreter der Rebellen seien daraufhin abgereist, berichtet Interfax weiter. Ob und wann die Gespräche fortgesetzt werden, blieb zunächst unklar. Unterdessen kam es in der Ostukraine erneut zu Gefechten, dabei kamen mehrere Menschen ums Leben.

Über dts Nachrichtenagentur