Ravensburg – Zweiter Drogentoter in diesem Jahr

Lkrs. Ravensburg/Ravensburg | 06.05.2012 | 12-0991

An den Folgen seines Rauschgiftkonsums ist in der Nacht zum Sonntag, 06.05.2012, ein 40-jähriger Mann in der Wohnung seiner Freundin verstorben.

images-1Der 40-Jährige hatte bis vor wenigen Tagen wegen seiner Drogenabhängigkeit an einer Therapiemaßnahme teilgenommen. Eine Folgetherapie trat er nicht an und besorgte umgehend neuerlich Betäubungsmittel. Am Samstag spritzte sich der Mann ein opiathaltiges Ausweichmedikament. Nachdem sich sein Gesundheitszustand im Laufe der Nacht rapide verschlechterte, alarmierte seine Freundin den Rettungsdienst. Wiederbelebungsversuche des eintreffenden Notarztes blieben jedoch erfolglos. Dieser konnte nur noch den Tod des 40-Jährigen feststellen.

Die Kriminalpolizei Ravensburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Toxikologische Untersuchungen sind eingeleitet worden. Im laufenden Kalenderjahr fielen damit bereits zwei Personen im Landkreis Ravensburg ihrer Drogensucht zum Opfer.

 

Anzeige