Ravensburg – Vermisstenfahndung nach Klaus Peter Stockmar

Lkrs. Ravensburg/Ravensburg + 19.07.2012 + 12-1781

vermisstenfahndung klaus-peter-stockmar pd-ravensburgSeit Dienstag Morgen, 17.07.2012, wird der 69-jährige Klaus Peter Stockmar aus Ravensburg vermisst. Der Rentner verließ gegen 10.00 Uhr seine Wohnung im Franz-Liszt-Weg, um einen Arzttermin wahrzunehmen. Anschließend beabsichtigte er, zu seiner Hausbank nach Aulendorf zu fahren. Mit dem silberfarbenen Ford Cougar, amtliches Kennzeichen RV-SE 111, fuhr er  los, kam jedoch an keinem der genannten Ziele an.

Herr Stockmar leidet unter einer Zuckerkrankheit. Er ist auf die Einnahme spezieller Medikamente angewiesen, die er jedoch zuhause zurückgelassen hat.

Die Polizei sowie die Familienangehörigen haben bereits alle möglichen Aufenthaltsorte nach ihm überprüft. Er konnte jedoch nirgends angetroffen werden. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand befindet sich Herr Stockmar auf Grund der fehlenden Medikamente vermutlich  in einer hilflosen Lage.

Klaus Peter Stockmar ist 1,76 Meter groß. Er hat kurzrasierte, graumelierte Haare und trägt einen Vollbart. Er war zuletzt mit einer dunklen, gestreiften Stoffhose, einem grünen Hemd sowie mit Lederhalbschuhen bekleidet.

Hinweise auf seinen Aufenthaltsort nimmt die Kriminalpolizei Ravensburg unter Telefon 0751/8030 entgegen.


Anzeige