Ravensburg – Spielothek überfallen – Veröffentlichung Fahndungsfotos

20161110_ueberfallspielothekrv

Eine Spielothek in der Bachstraße in Ravensburg hat ein unbekannter, maskierter und mit einem Messer bewaffneter Täter am Donnerstagabend, 10.11.2016, gegen 22.00 Uhr, überfallen.

nikehoodie1Unter Vorhalt des Messers hatte er eine Angestellte zur Herausgabe von Bargeld gezwungen. Mit seiner Beute von mehreren hundert Euro flüchtete der Unbekannte anschließend zu Fuß durch die Fußgängerzone in nördlicher Richtung. Zu dem männlichen Täter liegt der Polizei folgende Beschreibung vor: Etwa 170 Zentimeter groß, 20 und 25 Jahre alt, dunkler Teint und sprach deutsch. Er war mit einer schwarzen Kapuzen-Jacke mit Reißverschluss bekleidet, die auf der linken Brustseite vermutlich mit einem weißen „Michael Jordan“-Symbol versehen ist. Die Kapuze hatte er über den Kopf gezogen und ein schwarz-weiß gemustertes Tuch vor dem Gesicht. Zudem trug er eine dunkle Sporthose, schwarze Schuhe und auffällige blaue Handschuhe. Nach den Angaben des Opfers verstaute der Täter das ausgehändigte Bargeld in einem von ihm mitgeführten blauen Beutel.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Personen, die zur fraglichen Zeit Verdächtiges bei der Spielothek beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Ravensburg, Telefon 0751 803 – 3333, zu melden.