Ravensburg – Sachschaden bei Brand im Schulgebäude

Lkrs. Ravensburg/Ravensburg + 07.05.2013+ 13-0848

07-05-2013 ravensburg_brand_neuwiesenschule_feuerwehr-ravensburg_gold_new-facts-eu20130507_titel

(go) – Sachschaden in noch unbekannter Höhe entstand am Dienstagmorgen, 07.05.2013, bei einem Brand in einem Technikraum  der Neuwiesenschule in Ravensburg. Brandursache waren abgelegte Holzteile auf einem eingeschalteten Brennofen.

6.53 Uhr erfolgte durch die Integrierte Leitstelle Oberschwaben die Alarmierung der Abteilung Stadt der Feuerwehr Ravensburg. Ein Mitarbeiter der Bildungseinrichtung hatte eine unklare Rauchentwicklung aus dem Untergeschoss des freistehenden, mehrstöckigen Gebäudes gemeldet. Die Erkundung von Trupps im Innenangriff unter Atemschutz ergab brennende Holzteile auf einem eingeschalteten Brennofen für Ton und Keramik. Gezielte Brandbekämpfung verhinderte eine Schadensausweitung innerhalb des Gebäudes. Die Brandlasten wurden ins Freie geschafft und restlos abgelöscht. Zum Ausschluss versteckter Brandnester wurde eine Wärmebildkamera eingesetzt. Drucklüfter sorgten für eine Entrauchung des Objekts.

Neben Feuerwehr und Polizei ebenfalls am Einsatz beteiligt ein Fahrzeug der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) Ravensburg. Verletzt wurde niemand.

Zum Leidwesen der Schülerinnen und Schüler war der Unterrichtsablauf nicht eingeschränkt.


Foto: Gold

 

Anzeige