Ravensburg – Polizei umstellt Schulgebäude- Amok-Fehlalarm

Lkrs. Ravensburg/Ravensburg + 29.04.2013 + 13-0798

polizist-76Ein versehentlich ausgelöster Amok-Alarm hat am Montagabend, 29.04.2013, in einer Grund- und Hauptschule in der Kuppelnaustraße zu einem Großeinsatz der Polizei geführt.

Zur Alarmauslösung kam es, als eine Reinigungsfrau gegen 20.20 Uhr mit einem Generalschlüssel die Beleuchtung aktivieren wollte, dabei aber versehentlich den Drehschalter für den Amokalarm bediente. In der Schule wurde zu diesem Zeitpunkt ein Elternabend abgehalten, so dass sich neben mehreren Eltern auch eine Klassenlehrerein im Gebäude aufhielt. Nachdem die Polizei wie vorgesehen über die Alarmauslösung informiert wurde, wurde das Schulgebäude sofort durch Polizeikräfte umstellt und von Beamten in Schutzausrüstung durchsucht.

Ein Ernstfall konnte durch die Überprüfung rasch ausgeschlossen und im Anschluss das Zustandekommen der Alarmauslösung geklärt werden. Seitens der Schulleitung und der Polizei wird eine Nachbereitung des Vorfalls erfolgen.

 

Anzeige