Ravensburg – Mann niedergestochen – Tatverdächtiger verhaftet

Lkrs. Ravensburg/Ravensburg | 11.04.2012 | 12-0803

festnahme-65Ein 27 Jahre alter Mann ist in der Nacht auf Sonntag, 08.04.2012, in einer Gaststätte in der der Innenstadt durch mehrere Messerstiche schwer verletzt worden. Der Tatverdächtige konnte noch vor Ort festgenommen werden.

Der 27-Jährige hielt sich gegen 0.30 Uhr mit einem Bekannten in den Räumlichkeiten des Gasthauses auf, als es zu einem Streit mit dem 31 Jahre alten Tatverdächtigen kam. Nachdem sich die Lage unter den persönlich bekannten Personen zwischenzeitlich wieder beruhigte, eskalierte die Situation beim Verlassen des Lokals von neuem. In einem Gerangel zog der 31-Jährige ein Messer und stach mehrfach auf sein 27 Jahre altes Opfer ein. Der Mann erlitt dabei schwere Verletzungen, schwebt aber nicht in Lebensgefahr. Er wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung vom Rettungsdienst in eine Klinik gefahren und befindet sich nach wie vor in stationärer Behandlung. Beim Versuch die Personen zu Trennen zog sich auch ein Mitarbeiter eines eingesetzten Sicherheitsdienstes eine Schnittverletzung zu. Der 31-jährige Messerstecher konnte durch Beamte des Polizeireviers Ravensburg vor Ort widerstandslos festgenommen werden. Er wurde am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt und im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt überstellt. Der Mann ist wegen Gewalt- und Betäubungsmitteldelikten bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten.

Anzeige