Ravensburg-Hinzistobel – Gülle-Tankzug verunglückt im Stadtgebiet – Feuerwehr im Einsatz

02-04-2016_Ravensburg_Hinstobel_Guelle-Lkw_Unfall_Feuerwehr_Bergung20160402_0027

Foto: Pöppel

Am Samstagvormittag, 02.04.2016, gegen 9.30 Uhr, ereignete sich ein Unfall mit einem Gülle-Tankzug auf der Schliererstraße in Ravensburg-Hinzistobel.

Mehrere tausend Liter Gülle liefen von der Unfallstelle die Schliererstraße hinab. Die Feuerwehr Ravensburg-Stadt war mit rund 20 Frauen und Männern im Einsatz. Die Einsatzkräfte mussten beim Eintreffen an der Unfallstelle der leichtverletzten Fahrer durch die Windschutzscheibe retten. In Zusammenarbeit zwischen Wasserwirtschaftsbehörde und Feuerwehr wurden die Kanaleinläufe geprüft. Man entschied sich dazu, die ausgelaufene Gülle stark verdünnt mit Wasser ins Schmutzwasserkanalsystem zu spülen und dann in der Kläranlage entsprechend zu verarbeiten.

Die Fahrbahn musste von der ausgelaufenen Gülle gereinigt werden. Mit schwerem Gerät wurde der komplette Tankzug durch ein Bergungsunternehmen aufgestellt. Am Nachmittag war die Unfallstelle wieder geräumt.